Thal-Assling startet mit einem Remis in die Saison

Gegen Unterliga-Aufsteiger Admira Villach musste Thal-Assling am 27. Juli auf Kapitän Kevin Kofler, Dominik Kofler und den gesperrten Neuzugang Blaz Bozic verzichten. Die Kärntner Hausherren hatten in den ersten 45 Minuten mehr vom Spiel, nutzten ihre Chancen aber nicht. Den kämpferisch überzeugenden Osttirolern gelang nach einer Stunde Spielzeit durch Denis Kerrniqi der Führungstreffer, ehe der Goalgetter in der 69. Minute die rote Karte sah. Danach nahm der Druck der Villacher zu, doch mit Einsatz und einem starken Julian Fürhapter zwischen den Pfosten verteidigten die Gäste bis kurz vor dem Abpfiff die Führung. Ein Strafstoß für die Gastgeber in der Nachspielzeit brachte den 1:1 Ausgleich.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren