Einschreibung in die Städtischen Kindergärten

In Lienz können Eltern ihre Kinder von 3. bis 7. Mai für das Betreuungsjahr 2021/22 anmelden.

Die Einschreibung für Kinder, die erstmals im Kindergarten- und Kinderbetreuungsjahr 2021/2022 einen der Städtischen Kindergärten besuchen, findet in der Zeit von 3. Mai bis einschließlich 7. Mai 2021, jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr in folgenden Kindergärten statt:

  • Städt. KG Villa Monti, Franz von Defregger-Straße 23
    Tel. Nr. +43 (0) 4852/63178
  • Städt. KG Grafenanger, Meinhardstraße 2
    Tel. Nr. +43 (0) 4852/63909
  • Städt. KG Heilige Familie, Andreas Hofer-Straße 42
    Tel. Nr. +43 (0) 4852/63998
  • Städt. KG Eichholz, Hochschoberstraße 14
    Tel. Nr. +43 (0) 4852/62675
  • Integrations- und Montessori-KG Klösterle, Schloßgasse 2
    Tel. Nr. +43 (0) 660/9450234

Aufgenommen werden Kinder lt. dem Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz die spätestens am 01.09.2021 das 3. Lebensjahr vollenden, in Lienz den ordentlichen Wohnsitz haben, und auch die Eltern des Kindes oder dessen Erziehungsberechtigter in Lienz den ordentlichen Wohnsitz nachweisen können.

Mitzubringen ist die Geburtsurkunde des Kindes. Das neu aufzunehmende Kind muss der Kindergartenleitung nicht persönlich vorgestellt werden.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung mit der Kindergartenleitung zwingend erforderlich!

Für den Fall, dass aufgrund der vorgegebenen Höchstzahl nicht alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden können, erfolgt die Reihung nach den Bestimmungen des Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetzes. Nachmeldungen können nur mehr nach Maßgabe freier Kindergartenplätze berücksichtigt werden.

Die Bürgermeisterin:
LA Dipl.-Ing. Elisabeth Blanik
www.lienz.gv.at

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?