Sophia arbeitet konzentriert an einem sogenannten Gegenbiss. Foto: Dolomitenstadt/ Seifter

Sophia arbeitet konzentriert an einem sogenannten Gegenbiss. Foto: Dolomitenstadt/ Seifter

„Bitte lächeln“ – Ferialjob im Dentallabor

Sophia nutzt ihre künstlerische Begabung und beweist ein ruhiges Händchen im Familienbetrieb.

Sophia Lindsberger ist schon von klein auf in den Familienbetrieb hineingewachsen, sie kennt die Mitarbeiter:innen ihres Papas gut und ist schon lange mit den verschiedensten Geräten der Zahntechnik vertraut. Früher hat sie mit den Reststücken der Materialien gebastelt, nun arbeitet sie schon den zweiten Sommer im Dentallabor Lindsberger. „Besonders überrascht hat mich, wie viel Lebensqualität man den Menschen mit neuen Zähnen schenken kann und wie glücklich sie das macht“, erklärt Sophia.

Als wir einen selbst gepflückten Blumenstrauß zum Dank bekommen haben… ein Moment, den ich wohl nie vergessen werde.

Sophia Lindsberger

Mit dem „Päckchen“ ausliefern und einsammeln beginnt Sophia ihren Arbeitstag um 7:45 Uhr. Wenn sie mit ihrem Fahrrad wieder ins Labor zurückkehrt hat sie die neuen Aufträge und Reparaturen der Zahnärztinnen und Zahnärzte im Gepäcksträgerkörbchen. Danach geht es weiter mit dem „Dublieren“ der Zähne mit einem Abdruck aus Silikon, dem Ausgießen mit Gips oder dem Abschleifen.

Die 16-Jährige besucht den Kunstzweig des Borg Lienz und hat ein ruhiges Händchen für all diese Aufgaben. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit Kunst jeder Art, was sich in ihrem Lebensmotto „It’s okay to lose yourself for a little while. In books, in music, in art. Let yourself get lost.” perfekt widerspiegelt. Auch in ihrem Ferialjob hat sie bei einigen Tätigkeiten die Möglichkeit ihre kreative Ader auszuleben, ein gutes Beispiel dafür ist das „Zahnfleisch modellieren“.

Sophia arbeitet sehr gerne im Dentallabor. Sie mag ihren abwechslungsreichen Alltag und ist natürlich auch über den Lohn froh. Da sie diesen Ferialjob nun schon den zweiten Sommer macht, hat sie sich dazu entschieden, nächstes Jahr mal ein anderes Berufsfeld ausprobieren.

Lea Seifter besucht das BG/BRG Lienz und arbeitet als Jungreporterin für dolomitenstadt.at.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren