Frühling 2014

Erschienen am 01. März 2014
144 Seiten

Frische, bunte Stories, tolle Bilder und viel Lesestoff, der genau zur Jahreszeit passt – das bringt die Frühlingsausgabe des Dolomitenstadt-Magazins. Nach einem langen Winter herrscht Aufbruchsstimmung. Deshalb dreht sich in diesem Heft alles um Kreativität, Innovation und neue Wege. Wir fliegen mit den Schmetterlingen, begleiten Studenten in den Hörsaal und holen Erfinder ebenso vor den Vorhang, wie erfolgreiche Werber und Designer. Wir kochen gemeinsam mit Flüchtlingen Köstlichkeiten aus aller Welt, besuchen innovative Bauern und Unternehmer, blicken in die Zukunft der Sozialarbeit und auf die neuesten Modetrends. Natürlich gibt es wie immer auch ein komplettes Veranstaltungsprogramm für Osttirol.

Frühling 2014
Osttirol schmeckt
So schmeckt
die ferne Heimat

In der Vielvölker-Küche des Lienzer Flüchtlingsheimes kochten Menschen aus aller Welt für uns typische Gerichte aus ihrer Heimat.

Story lesen
0 Postings
Naturgeschichten
Schmetterling
des Jahres

... ist der Wolfsmilchschwärmer! Grund genug, um uns mit der Biologie dieses interessanten Nachtfalters etwas näher zu befassen.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Ein Kirchlein
mit Geschichte

Um die Helenenkirche ranken sich viele Legenden. Wer hat den Grundstein für ein Gotteshaus mitten im Wald auf 1272 Metern gelegt?

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Die Kunst als
Marke

Peter Raneburger bricht gerne mit der Konvention und bleibt doch im Rahmen. Das Ergebnis ist Kunst im Alltag, die keinen kalt lässt.

Story lesen
0 Postings
Wirtschaft
Aufbruch
auf dem Land

In den vergangenen 15 Jahren haben 250 Betriebe im Bezirk Lienz die Landwirtschaft aufgegeben. Unter denen, die weitermachen, befinden sich einige kreative Vordenker.

Story lesen
0 Postings
Reportage
Das baut
mich auf

Schloss Lengberg ist beeindruckend. Wäre es ein Hotel, hätte es fünf Sterne. Ist es aber nicht. Hier leben, lernen und arbeiten 30 junge Menschen, betreut vom AufBauWerk.

Story lesen
0 Postings