Nach 56 Jahren wieder Rangglercup in Oberlienz

Lokalmatadore überzeugten am 14. Juli vor über 500 begeisterten Zuschauern.

Nach 56 Jahren wurde in Oberlienz wieder ein Alpencupranggeln ausgetragen und von mehr als 500 begeisterten Zuschauern angefeuert.

Das von der Landjugend Oberlienz/Oberdrum unter der Führung von Peter Stotter vorbereitete und organisierte Alpencupranggeln in Oberlienz nützten 28 Ranggler als Osttirols Vertreter einmal mehr für ihre ganz persönliche Show, an deren Ende  vier Klassensiege, drei zweite Plätze, sieben dritte Plätze und ein vierter Platz standen.

Das Jugendfinale: Patrick Waldner (links) gegen Michael Holzer.

Von knapp hundert Kraftlackeln aus dem gesamten Alpenraum war die SU Raika Matrei abermals beste Vereinsmannschaft und begeisterte dabei über 500 Zuschauer aus dem ganzen Iseltal. In den vier Schülerklassen gab es mit Marcel Herzig und Philip Holzer zwei Klassensieger sowie vier Drittplatzierungen von Dominik Herzig, Kevin Holzer, Elias Stadler und Emanuel Warscher. Niklas Lang wurde in der Klasse 8-10 Jahren abermals Vierter. Ein gelungenes Comeback schaffte Patrick Waldner nach mehreren Jahren Verletzungspause mit dem Sieg in der Klasse 16-18 Jahren vor seinen Vereinskollegen  Michael Holzer und Nikolai Franz.

In der Klasse IV feierte man ebenfalls einen Dribbelsieg angeführt von Stefan Kollnig vor Mario Oberhauser und Roman Steiner. Den zweiten Platz in Klasse III belegte Sebastian Trager vor seinem Trainer Franz Holzer.

Christian Vogel im Hogmoarfinale gegen Alois Dum aus Leogang.

Die große Sensation des Tages war der dritte Platz beim Hogmoarranggeln von Christian Vogel. Nach Sieg in Runde eins über Oliver Schoner eliminierte er in Runde zwei den Alpencupführenden und Salzburger Landesmeister Hermann Höllwart und stand somit im Finale unter den besten drei, wo er gegen den späteren Oberlienzner Hogmaorsieger 2012 Alois Dum aus Leogang unterlag.

Alle Ergebnisse des Alpencupranggeln in Oberlienz am 14. Juli 2012 stehen hier zum Download bereit!

Die erfolgreichen Iseltaler Ranggler der Sportunion Raika Matrei mit Funktionären und Ehrengästen Peter Steiner, Bürgermeister Martin Huber, Oberlienzer Union Obmann Ernst Zainer, Landjugendobmann Peter Stotter und Franz Holzer.

Einen Kommentar schreiben...