Null Chance für Schulabbrecher?

Jedes Jahr schmeißen rund 300 Tiroler Jugendliche ihre Ausbildung in der Hauptschule oder im Poly hin. In Zusammenarbeit von AMS und BFI wird ihnen eine zweite Chance gegeben, den Abschluss doch noch nachzuholen. Die Erfolgsquote ist erfreulich.

Derzeit verfügen etwa 1500 Tiroler zwischen 15 und 19 Jahre über keinen Pflichtschulabschluss. Seit mittlerweile 25 Jahren gibt es die Möglichkeit, im berufskundlichen Hauptschulkurs in zehn Monaten einen Abschluss zu machen. Wer hier büffelt, weiß bereits, was es heißt, ohne fertiger Ausbildung auf Jobsuche zu gehen. Die Anforderungen der Betriebe sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Zehn bis 15 Schüler pro Gruppe mit unterschiedlicher sozialer Herkunft und Erfahrung starten noch einmal neu durch.

Bisher nutzten rund 900 Jugendliche das tolle Angebot. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Über 70 % der Kursteilnehmer schließen erfolgreich ab.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren