Amlach: Bergrettungs-Einsatz nach Alpinunfall

Am 10. September 2010 gegen 13.30 Uhr unternahm ein deutsches Ehepaar eine Bergtour in der Gemeinde Amlach über den sogenannten Kranewitt-Steig in Richtung „Alter See“.

Kurz nach dem Einstieg zur Tour rutschte die Frau aus und kam zu Sturz. Dabei erlitt sie einen Bruch des rechten Unterschenkels.

Sie wurde von der Bergrettung ins Tal und von dort mit der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht. Am Einsatz waren zwölf Mitglieder der Bergrettung Lienz beteiligt.