Prägraten: Absturz in alpinem Gelände

Eine 35-jährige Deutsche unternahm am 10.September 2010 gegen 7.00 Uhr gemeinsam mit vier weiteren Bergsteigern aus Deutschland vom Defreggerhaus ausgehend eine Bergtour in Richtung Großvenediger.

Gegen 7.40 Uhr befand sich die Gruppe beim Abstieg in Richtung Innerer Mullwitzkees – Rainerkees. Dabei kam die Bergsteigerin nach einer auf diesem Weg befindlichen Stufe ins Stolpern und stürzte in der Folge rund  20 Meter im felsigen, steilen Gelände ab und verletzte sich dabei schwer.

Ihre Begleiter setzten einen Notruf ab und die Verunfallte wurde nach Erstversorgung durch die Notärztin vom Rettungshubschrauber C7 mittels Tau geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen. Sie erlitt eine Ober- und Unterarmfraktur.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?