Sextener Dolomiten: Kleinflugzeug abgestürzt

Am 11. September gegen 11:15 Uhr hörten Besucher der Kleinschusterhütte einen Knall und sahen Rauch aufsteigen. Kurz zuvor hatten sie ein Kleinflugzeug vorbeifliegen gesehen.

Bergretter aus Ost- und Südtirol wurden mit Hubschraubern auf den Berg geflogen. Im Einsatz waren auch Feuerwehr und Carabinieri.

Die Bergung des Flugzeugs war schwierig und erstreckte sich bis in die Abendstunden.

Die beiden Insaßen des Flugzeugs starben, es handelt sich um zwei Italiener (50 und 42 Jahre alt).

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?