stereo gewinnen die Dolomitenmania 2010

Andrea Wilhelmer und Michael Zabernig alias stereo sind die Gewinner der diesjährigen Dolomitenmania.

Wie schon im letzten Jahr wurde der Haidenhof auch heuer wieder zu einem kleinen Festivalgelände umgebaut. Und das nur zu einem Zweck: Als musikalisches Dolomitenmann-Rahmenprogramm ging nämlich die 2. Dolomitenmania über die Bühne, bei der junge NachwuchsmusikerInnen die Möglichkeit bekommen, ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Die Zweitplatzierten Stolen Label.

Dem Aufruf von Niki Grissmann sind auch 2010 wieder viele junge KünsterInnen gefolgt und am vergangenen Sonntag durften dann letztendlich 14 Bands bzw. EinzelsängerInnen die Haidenhof-Bühne rocken. Von Metal über Pop bis hin zu Hip Hop war wieder ein breites Spektrum an Musikgenres vorhanden. Nach dem Urteil der vielköpfigen Fachjury, darunter Beatstreet Band-Gitarrist Hannes Ladinig und Osttirols Reggae-Export Iriepathie, und der Publikumsabstimmung, wurde das Duo stereo zum Gewinner ernannt. Pianist Michael Zabernig und Fronterin Andrea Wilhelmer konnten mit ihrer Leistung überzeugen, verdrängten Stolen Label, eine metallene Truppe aus Prägraten auf den zweiten Platz, und dürfen nächstes Jahr im Vorprogramm des Dolomitenmanns auftreten. Zusätzlich wurde noch ein Siegerscheck im Wert von 500 Euro überreicht.

In diesem Sinne auch herzliche dolomitenstadt.at-Grüße an die beiden Sieger. Und übrigens: Auch wir waren in den letzten Tagen und Wochen alles andere als untätig und haben in unserer Soundcheck-Reihe noch einige Überraschungen für euch in petto. Andrea Wilhelmer und Jury-Mitglied Norman Stolz werden dabei keine unwichtige Rolle spielen. Mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten. Stay tuned!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
audifun vor 7 Jahren

Cooler Artikel! Bin schon gespannt auf den nächsten "Soundcheck"!!!