„Tante Jolesch“ mit Wolfgang Hübsch

Der großartige Charakterdarsteller liest am 17. September Heiteres von Friedrich Torberg.

Komödiant und Charakterdarsteller Wolfgang Hübsch gastiert in Lienz

Es ist ein wahrer literarisch-humoristischer Leckerbissen, mit dem die Stadtkultur Lienz die Spielzeit 2010/11 startet: Kammerschauspieler Wolfgang Hübsch ist beim Fernsehpublikum derzeit wöchentlich mit dem „Winzerkönig“ zu Gast. In Lienz  gestaltet der großartige Komödiant und Charakterdarsteller unter dem Titel „Geliebte alte Tante Jolesch“ einen unterhaltsamen Abend mit den legendären Geschichten von Friedrich Torberg.

Torbergs vielzitiertes Buch „Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendlandes in Anekdoten“ erschien 1975 und ist eine Sammlung von Erinnerungen aus dem altösterreichisch-jüdischen Leben in der Zwischenkriegszeit. Eines der berühmtesten Zitate ist wohl „Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus“. Aber auch andere berühmte „Sager“ sind längst fix im österreichischen Redewendungs-Schatz verankert.

Wenn ein Schauspieler und Sprachkünstler wie Wolfgang Hübsch mit seiner unverwechselbaren Stimme Torberg liest, ist das ein ganz besonderer Genuss.

1939 in Steyr geboren, hatte Hübsch seine Schauspielausbildung am Mozarteum Salzburg absolviert, bevor er in Salzburg und Klagenfurt auf der Bühne stand. Ihm gelang der Sprung ans Volkstheater in Wien, wo er erste große Rollen, etwa Raskolnikoff mit Helmut Qualtinger als Partner, spielte. 1970 wechselte Hübsch ans Residenztheater München, von wo ihn Gerhard Klingenberg ans Burgtheater holte. Dort spielte er in fast 20 Jahren mehr als 50 Rollen – davon 20 Hauptrollen – ehe er 1989 das Burgtheater verließ, um fortan als freier Schauspieler überaus erfolgreich tätig zu sein.

Die Presse zu seiner Lesung: „…Hübsch bietet die einzelnen Erzählungen mit einer derart verschwenderischen Fülle von Komödiantik dar, dass es eine wahre Freude ist. Er tut es mit einem gütigen, wissenden Schimmer in Blick und Tonfall, so wie eben nur ein ganz großer, ein kostbarer Schauspieler dem Publikum etwas nahezubringen versteht.“

Ein Abend mit Wolfgang Hübsch: „Geliebte alte Tante Jolesch“

Freitag, 17.9.2010, 20:00 Uhr, Saal der Musikschule Lienz

Karten für diesen unterhaltsamen Abend erhalten Sie im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse, Infos und Reservierung unter 04852/600-513 oder auf der Stadtkultur Homepage www.stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren