Schlaitner sanieren Weg zum Moschumandl

Gemeinsam kann man viel bewegen. Slideshow!

Mit Schaufel, Pickel, Haue, Eisenrechen, Rennstange und anderem Werkzeug bewaffnet starteten 33 engagierte Schlaitner am 11. September vom Dorfplatz mit dem Traktor in Richtung Schlaitner Tor. Zweck der Expedition: die gemeinsame Sanierung des Wandersteiges von der Schlaitner Torhütte bis zum Gipfelkreuz am Moschumandl.

Nur unterbrochen von einer stärkenden Mittagsjause, zu der Projektleiter Peter Paul Rindler einlud, werkte die fleißige Truppe den ganzen Tag im Akkord und machte nahezu 600 Laufmeter Steig wieder gut und sicher begehbar. Es wurden Steinstufen versetzt, Steine aus dem Weg geräumt, der Steig von Gestrüpp freigeschnitten, ein Rastbankl aufgestellt. All das lief unter dem Titel „Miteinander – Füreinander“ und endete mit einem gemütlichen Abendessen. Hier sind die Bilder zu dieser tollen Aktion. Auf zum Moschumandl!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren