Nußdorfer Herbstfest: Ein Ort versteht zu feiern

Festumzug und Präsentation der Hilfsorganisationen beeindruckten.

Die Musikkapelle Nußdorf-Debant sorgte für FeststimmungStark und vielseitig zeigt sich das Programm, das die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung heuer bietet.

Der herbstliche Festreigen begann am 18. September in den Nachmittagsstunden mit einem special Highlight: dem beeindruckenden Umzug der Blaulicht- und Hilfsorganisationen mit anschließenden Vorführungen. Beteiligt waren Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei, Lawinen- und Suchhundestaffel, Bergrettung, Wasserrettung und Bundesheer.

Der zünftige Bieranstich im Rahmen der offiziellen Eröffnung am Dorfplatz, der trotz starken Regens sehr ziemlich ausgelassen über die Bühne ging, war der Startschuss für den Festbetrieb bei den Standln der heimischen Vereine.

Mit einem buntem kulinarischen und musikalischen Angebot findet das Nußdorfer Herbstfest heute, dem 19. September, bei Traumwetter seinen Abschluss.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren