„Mr. Fingerpicking“ am 25.9. wieder in Lienz

Ob Bottleneck, Bending oder Slide: Peter Ratzenbeck beherrscht sie in Perfektion.

Er ist ein authentischer, sympathischer Musiker, dem trotz breiten Zuspruchs Star-Allüren völlig fremd sind.

Das Repertoire und die von ihm beherrschten Techniken sind nach 30 Jahren Bühnenerfahrung so vielseitig, dass es kaum möglich ist, Peter Ratzenbeck in eine der gängigen Schubladen einzuordnen. Er ist ideenreich und technisch versiert, fesselt sein Publikum mit seinem brillanten Griff in die Saiten von der ersten bis zur letzten Minute.

Die Fingerfertigkeit und Virtuosität des 54-jährigen „Feinmotorikers“ sind ebenso legendär wie seine charmant-ironischen Kommentare, die er zwischen den Stücken zum Besten gibt.

Neben feingesponnenen, fast irisch klingenden Passagen lässt es „Mr. Fingerpicking“, wie er von Kennern genannt wird, auch richtig krachen. Mit dem Daumen gibt er den Rhythmus vor, die anderen Finger der Hand spielen die Melodie.

Im Creativ Center sind zeitlos schöne Eigenkompositionen des Waldviertlers, aber auch Interpretationen von Klassikern, etwa von den Beatles, zu hören.

Von 24. bis 26. September 2010 veranstaltet der Meister des Blues übrigens ein Gitarrenseminar in Osttirol. Nähere Infos unter der Nummer 0664/2115655.

Konzert Peter Ratzenbeck25. September 201020.30 Uhr, Creativ Center Lienz.

Eine Kostprobe von Ratzenbecks Virtuosität finden Sie hier:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Niko.Kal vor 7 Jahren

Super Artikel über einen unser besten Gitarristen und sehr feines Video! Bitte mehr davon!