Lienz: Reguläre Vorlesung der Uni Innsbruck

Ein lang gehegter Wunsch zahlreicher wissbegieriger Osttiroler wird wahr. Ab Mittwoch, 6. Oktober 2010, kann erstmals eine reguläre Vorlesung der Universität Innsbruck in Lienz besucht werden.

Dank moderner Informationstechnologie wird die „Einführung in die Zeitgeschichte – Die Welt nach 1945 – Der kalte Krieg“ an jedem Mittwoch von 18.00 – 19.30 Uhr via Internet ins Medienzentrum/Hauptschule Egger Lienz übertragen.

Am Ende des Semesters, im Februar 2011, kann von inskribierten Zuhörern eine auf ein Studium anrechenbare Prüfung abgelegt werden. Als Gasthörer ist natürlich jeder herzlich willkommen!

Vortragende der interessanten Inhalte ist Mag. Dr. Ingrid Böhler vom Institut für Zeitgeschichte, deren Mutter übrigens aus Thurn stammt.

Ermöglicht wurde dieses hochqualifizierte neue Bildungsangebot für Osttirol durch die Kooperation zwischen Universität Innsbruck, Bildungshaus Osttirol, Bücherei der Stadt Lienz und Medienzentrum.

Aufgrund der begrenzen Raumkapazität wird um Anmeldung ersucht (Bildungshaus Tel. 04852/65133). Nähere Informationen über die Vorlesung hier.

Verläuft die Probephase erfolgreich, sind weitere Übertragungen von Lehrveranstaltungen diverser Disziplinen angedacht.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren