Madritsch und Theurl vergleichen sich

Vor einigen Wochen hatte Gernot Madritsch vom Verein „Ideenforum Osttirol“ eine gütliche Einigung mit TVB-Obmann Franz Theurl noch ausgeschlossen, am Freitag, 8. Oktober, stimmte er vor Gericht in Innsbruck einem angebotenen Vergleich zu. Innerhalb einer Monatsfrist muss Madritsch auf der Website des Ideenforums und in der Lokalzeitung „Osttiroler Bote“ seine Behauptung widerrufen, Theurl habe auf Kosten der Osttiroler Wirtschaft im Zuge eines „Freundschaftsdienstes“ mehr als 300.000 Euro für einen überregionalen Radweg in Italien zur Verfügung gestellt.

Der Widerruf falle ihm deshalb nicht schwer, meint der Obmann des Ideenforums, weil sich mittlerweile herausgestellt habe, dass das vom ihm hinterfragte Fernradweg-Projekt in dieser Form nicht existiere. Franz Theurl habe ihm jetzt konkrete Unterlagen zum Interreg III-Projekt „Bike Tourism“ übermittelt, dessen Projektziel „unangreifbar“ sei.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren