Lienz: Freilauf oder Leinenpflicht?

Gesetzes-Novellierung zwingt zur Änderung der Leinen- und Maulkorbverordnung.

„Er tut nichts, er will ja nur spielen.“ – Welcher Spaziergänger und Jogger kennt diesen nicht wirklich beruhigenden Satz von Hundebesitzern nicht?

In zahlreichen Städten und Gemeinden müssen die vierbeinigen Freunde des Menschen angeleint und zum Teil mit einem Maulkorb versehen werden, um die Mitbürger vor Belästigung und Gefahren durch Hunde zu schützen.

Auch in Lienz gilt derzeit entsprechend der Verordnung von 1983 im gesamten Stadtgebiet Leinen- bzw. Maulkorbpflicht. Aufgrund der Novellierung des Landespolizeigesetzes 2006 ist diese nun von der Stadtgemeinde zu ändern.

Der Umweltausschuss der Stadt wurde mit der Neufassung beauftragt und wird einen Entwurf erstellen. Das neue Gesetz sieht vor, dass die Verhängung einer Leinen- und Maulkorbpflicht nicht mehr über das ganze Stadtgebiet möglich ist, sondern nur noch gewisse Teilbereiche bestimmt werden können, die dann speziell ausgewiesen werden. Welche Straßen, Plätze und Parks dies sein werden, gilt zu eruieren. Mit einer Lockerung der bisherigen Bestimmungen ist aber zu rechnen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
power87 vor 7 Jahren

@ sbiabl

so ein Schwachsinn, als ob ein Landseer, Goldie oder Bernadiner weniger gefährlich wären. In der Stadt find ich Maulkorb und Leinenpflicht in Ordnung, in Parks oder abgelegenen Wegen nicht.

sbiabl vor 7 Jahren

Mein Hundi ist in der Stadt immer an der Leine, alleine schon desshalb weil der sonst überall stehn bleiben würd um rum zu schnüffln. Maulkorbpflicht find ich echt übertrieben! Wenn dann überhaupt nur eine Maulkorbpflicht für klassifizierte Kampfhunde.