Lienz: 80 Liter Diesel ausgetreten

Am 15. Oktober 2010 war ein 52-jähriger Angestellter einer Lienzer Firma damit beschäftigt, mit dem Gabelstapler einen Sattelzug zu entladen. Er musste dabei mit dem Hebefahrzeug reversieren, um an die Ladung zu gelangen.

Dabei übersah er aufgrund der herabhängenden seitlichen Bordwand den links hinter der Vorderachse der Zugmaschine montierten 250-l-Tank.

Er stieß mit der rechten Gabel im unteren Bereich gegen den Tank der Sattelzugmaschine und beschädigte diesen. Es trat sofort Diesel aus.

Trotz sofortiger Maßnahme seitens der Angestellten und folglich auch der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Lienz traten rund 80 Liter Diesel aus, wovon ca. 25 Liter in einen Sickerschacht abgeflossen sein dürften.