Hans Söllner: Bayrischer Musik-Rebell in Lienz

Am 26. Oktober steht der sozialkritische Liedermacher im Gymnasium auf der Bühne.

Bayrisch, bissig, gesellschaftskritisch: Liedermacher und Querdenker Hans Söllner

Mit seinen bissigen Songs, die er auf bayrisch vorträgt, ist er ein festivalerprobter Provokateur, der keinen kalt lässt.

Mittlerweile ist Hans Söllner seit mehr als einen Vierteljahrhundert im Musikgeschäft aktiv und nahm sich textmäßig nie ein Blatt vor den Mund, weshalb seine Präsenz in TV und Radio immer gering war.

Populär ist er dennoch, denn er beweist Haltung. Der ewig junge Rebell konnte sich mit seinem gesungenen Kampf gegen eine Welt von Geld, Macht, Ungerechtigkeit und Ausbeutung eine große Fangemeinde im gesamten deutschsprachigen Raum aufbauen.

Als musikalisches Sprachrohr lehnt er sich gegen Missstände aller Art auf. Und das lautstark. Er rüttelt auf mit seinen gesellschaftsktritischen Liedern, stimmt nachdenklich, begeistert.

Der bayrische Freigeist, der immer noch wie in jungen Tagen protestiert, aber mit Liedern über das Vatersein, die Liebe und das Sterben auch unheimlich berührt, gastiert wieder einmal in Lienz.

Hans Söllner Live

Mit/Und/Oder/Ohne

26.10.2010 Lienz, Festsaal Gymnasium

Beginn: 20 Uhr

Karten: In allen Raiffeisenbanken in Osttirol und Kärnten, Ö-Ticket, Pop Shop,

Creativ-Center Lienz und Abendkassa; Ticket-Info: 0650/3200124

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren