Sturz vom Hausdach in Thurn

Am 25. Oktober gegen 10.30 Uhr war ein 49-Jähriger bei seinem Wohnhaus in Thurn damit beschäftigt, eine Mauer im oberen Stock des Wohnhauses einzureißen.

Als er über eine Leiter absteigen wollte, dürfte er auf dem leicht schneebedeckten Hausdach den Halt verloren haben und stürzte ca. 7 – 8 Meter in den Garten des Grundstückes.

Der Mann wurde vom Notarzt erstversorgt und im Anschluss mit der Rettung ins BKH Lienz gebracht. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?