Nußdorf-Debant: Verkehrsunfall

Vier Fahrzeuge waren am Freitag, 29. Oktober in einen Auffahrunfall verwickelt.

Gegen 14.30 Uhr fuhren ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz, eine 22-jährige Frau aus Osttirol und ein weiterer 42-jähriger Osttiroler mit ihren Pkw auf der Drautal Bundesstraße B108 hintereinander in Richtung Lienz.

Vor einem Kreisverkehr mussten die Fahrzeuglenker verkehrsbedingt anhalten. Ein 61-jähriger Einheimischer, der offenbar kurz abgelenkt war, fuhr ungebremst auf den Pkw des 42-jährigen Mannes auf. Durch die Wucht des Anpralles wurde dessen Pkw auf das Fahrzeug der Frau und auf den Pkw des zweiten Mannes geschoben.

Dabei wurden der 61-jährige Mann, der 42-jährige Pkw-Lenker, die Frau sowie deren Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.

(Foto: Brunner Images)

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?