27.11. Günther „Jango“ Jungmann in Lienz

“Pest-Off Apocalüpse”: Der Kabarettist präsentiert sich skuril und unverwechselbar.

Schräger Witz und viel Talent: Günther "Jango" Jungmann

Schwimmen gegen den Mainstream – das ist eine Disziplin, die der Kabarettist Günther Jungmann hervorragend beherrscht.

Der gelernte Verkäufer, der als Monteur, Downhill-Fahrer, Waldarbeiter, Wilderer und Heilmasseur tätig war, schnupperte die erste Bühnenluft bei der Theatergruppe Außervillgraten.

Der heute 33-Jährige ist ein origineller Kopf, dessen Kabarettprogramme nicht von großen Vorbildern geprägt sind, sondern Eigenständiges, Authentisches enthalten.

In breitem Dialekt und mit erbarmungslos schrägem Witz werden dem Publikum Geschichten serviert, deren Pointendichte hoch ist. Skuril, satirisch und frech sind die Texte des Tiroler Künstlers, der sich bereits bei zahlreichen Kleinkunst-Bewerben der Jury stellte.

„Mit 6 Jahren kam ich zur Schule. Meist ging ich erst später zur Schule, dafür durfte ich dann länger bleiben. Mein Lehrer hatte mich sehr gern, sie behielten mich immer gleich 2 Jahre in der Klasse.“

Altes, Neues, Gebrauchtes, kommt alle her, der Flohmarkt ist eröffnet!

„Wos tasche“, Die dunkle Seite Tirols!“ und „Haputschi“ – Ausschnitte, zwischendurch kultverdächtige Lieder und die ein oder andere neue Überraschung erwartet das Publikum.

Eine 90-minütige Tour d`Horizontal in schönstem Dialekt und derbstem Hochdeutsch.

Günther “JANGO” Jungmann: “Pest-Off Apocalüpse”

Der Termin vom 5. November 2010 wurde krankheitsbedingt verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit und können an den Vorverkaufskassen zurückgegeben werden.

Neuer Termin: 27. November 2010, Creativ-Center Lienz

Beginn : 20:30 Uhr

Karten: Hypo Tirol Bank Lienz, Pop Shop, Musikpub Flair, Creativ-Center Lienz, Abendkassa; Ticket-Info: 0650/3200124

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren