MFC-Lienz: 2. Segler-Elektroschleppmeeting

Nach dem Erfolg der Veranstaltung von 2009 fand eine Neuauflage dieses Treffens statt.

Michael Sussitz (MFC-Lienz) verstaut den Antriebsakku in seiner neuen „OMF 160“ (3,4 m, 19,6 kg)

Zu sehen waren Elektro-Schleppmaschinen, welche die mit einem Seil verbundenen Segler – ganz nach dem Vorbild der „Großen“ aus Nikolsdorf –  kraftvoll auf Höhe brachten. Ziel des Modellfliegerclubs Lienz war es, die Möglichkeiten des äußerst beliebten Seglerschlepps mit Hilfe des Elektroantriebes in den verschiedensten Schleppzügen zu erkunden.

Da sich der MFC-Lienz bereits schon vor Jahren klar zu den Elektromotoren bekannt hat, kann er auf gewisse Erfahrungswerte zurückblicken.

Wegen ihres beeindruckenden Flugbildes werden die Modelle trotz des großen Aufwandes immer größer. Heinrich Kleinlercher aus St. Jakob i. Def steuerte den größten Segler am Flugplatz: einen nagelneuen „Duo Discus“ mit 6 m Spannweite, der an diesem Tag seinen erfolgreichen Erstflug absolvierte.

Auch die beiden Schlepppiloten Michael Sussitz und Josef Bader vom MFC-Lienz waren mit ihren Motormodellen im Dauereinsatz. Sussitz verwendete neben seiner bewährten „Pilatus Porter“ die neue „OMF 160“, einen traumhaften Voll-GFK-Nachbau mit 3,4 m Spannweite.

Josef Bader mit Sohn Michael präsentierten erstmals ihren „Oldtimerschleppzug“ mit „Piper J 3“ (3,6 m Spannweite) und dem Oldtimersegler „MG 19“ (5,8 m Spannweite / 10,8 kg). Die originale „MG-19“ wurde übrigens in den 50er-Jahren von der Fa. Oberlerchner in Seeboden in zahlreichen Exemplaren gebaut.

Beeindruckend war auch die Flugvorführung von Sporer Florian aus Innsbruck. Mit seinem Doppeldecker „Beast“ (2,26 m Spannweite) könnte er sogar Segler mit einem Gewicht bis zu 20 kg hochziehen.

Trotz des wetterbedingt eingeschränkten Flugbetriebes konnten doch wieder viele interessante Erfahrungen ausgetauscht werden. Dank bester Verpflegung durch unsere Clubdamen kam aber auch der kulinarische und kameradschaftliche Teil in der gemütlichen Clubhütte nicht zu kurz.

Mehr Fotos und Infos gibt es hier.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren