Im Rampenlicht: Staatssekretärin aus Osttirol

Verena Remler im Originalton bei ihrer Vorstellung.

Verena Remler ist als Politikerin ein unbeschriebenes Blatt, daran ändern auch einige Monate im Lienzer Gemeinderat nichts. Entsprechend hungrig waren und sind die nationalen und internationalen Medien nach  Hintergrundinformationen über „die Neue“ aus Osttirol, die heute, Montag 15. November, um 10.00 Uhr erstmals vor die Kameras trat.

VP-Bundesparteiobmann und Vizekanzler Josef Pröll lud zur Vorstellung in die VP-Parteizentrale in der Wiener Liebenfelsgasse. Dolomitenstadt und Expa-Fotograf Michael Gruber waren dabei. Was Verena Remler den Journalisten zu sagen hatte, hören Sie hier im Originalton. Ausführlichere Berichte – auch über das internationale Medienecho – folgen demnächst hier auf dolomitenstadt.at.

Verena-Remler-Originalton PK Wien, 15. November

Und hier die Bilder dazu, fotografiert von Michael Gruber, EXPA.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
brunnerimages

yeah der O-Ton is mal wieder ne geniale Idee.