Hohes Tempo auf den Tasten

Fingerfertigkeit bewiesen Schüler bei den Landesmeisterschaften im Schnellschreiben.

V.l.n.r.: Dir. HR Mag. Wolfgang Schneeberger, Obfrau des Elternvereines Brigitte Autenrieth, Dipl. Päd. StR Carl Ebner, Florian Atzenhofer-Baumgartner, Stefan Tschapeller, Dipl. Päd. Edith Koller

Konzentration und Präzision sind gefragt. Sich im Rahmen eines landesweiten Wettbewerbs der Konkurrenz zu stellen, ist eine besondere Herausforderung und die Krönung einer intensiven Vorbereitung.

Nachdem die Schulmannschaft der HAK/HAS Lienz bereits im Mai 2010 bei den Bezirksmeisterschaften im PC Schnellschreiben als beste Schule Österreichs hervorgegangen war, konnten sich die Bezirksmeister nun auch auf Landesebene in der Einzelwertung an die Spitze tippen.

Als wahrer „Goldfinger“ präsentierte sich einmal mehr Stefan Tschapeller aus der 5CK. Er sicherte sich souverän den Tiroler Landesmeistertitel im PC-Schnellschreiben in der Jugendklasse.

In das Spitzenfeld tippten sich auch die Teilnehmer der Schülerklasse. Tiroler Landesmeister im PC-Schnellschreiben wurde Florian Atzenhofer-Baumgartner, der heuer die 2 CK besucht. Viktoria Ebner aus der HLW erzielte den zweiten, Miriam Autenrieth aus der 2AK den dritten Platz.

Weiters erreichten von 18 Teilnehmern der Schule neun Schüler das Goldene Leistungsabzeichen des ÖSTV. Die erfreulichen Ergebnisse sind ein sichtbarer Beleg für die hochwertige Ausbildung der Schulen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren