M-Preis legt um, baut aber noch nicht auf

Es gibt derzeit noch kein Baugesuch für neuen Supermarkt.

Völlig verändert hat sich in den vergangenen Tagen der Blick aus dem Fenster des Dolomitenstadt-Redaktionsbüros. Die Gebäude des ehemaligen Sapinski-Bauhofes wurden binnen kürzester Zeit dem Erdboden gleichgemacht und so sehen wir jetzt plötzlich Hofer, Nußdorferstraße und Telekom-Gebäude, statt alter Holzbaracken.

Soweit in Erfahrung zu bringen war, plant die M-Preis-Gruppe derzeit keinen raschen Neubau eines Lebensmittelmarktes. Der Stadt liegt jedenfalls noch kein Bauansuchen vor. Uns soll's recht sein, wir haben einstweilen freie Sicht auf die Stadt, über die wir täglich aktuell berichten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren