Rechnungshof könnte in Lienz prüfen

Die Kontrollkompetenzen des Rechnungshofes wurden erweitert.

Der Grenzwert von Gemeinden, die geprüft werden können, wurde von 20.000 auf 10.000 Einwohner gesenkt.

In Tirol konnten die Prüfer des Rechnungshofes bisher nur in Innsbruck tätig werden, nun sind auch Kontrollen in Lienz, Kufstein, Hall, Schwaz, Telfs und Wörgl möglich.

Von der Landesregierung oder vom Landtag kann auch bei Gemeinden unter 10.000 Einwohnern eine Rechnungshof-Prüfung beantragt werden, etwa wenn extrem hohe Schulden vorliegen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Behu vor 7 Jahren

"Detektor"...genau so sehe ich das auch. Speziell in Matrei würde man da sicherlich auf die eine oder andere ........ stoßen.

Detektor vor 7 Jahren

... und wann darf der RH in Matrei nachsehen? Dass die Tiroler Landesregierung einen solchen Antrag stellt, werden wir mit Sicherheit nie erleben. Die ÖVP wehrt sich ja mit Händen und Füßen gegen die Prüfung kleinerer Gemeinden - das könnte für bestimmte Markt- und Dorfkaiser doch unangenehm werden.