Kötschach-Mauthen: Dachdecker abgestürzt

Ein 30-jähriger Dölsacher, der am 24. November am Vormittag mit Dachdeckerarbeiten an der Wallfahrtskirche in Kötschach-Mauthen beschäftigt war, befand sich mit dem Fahrstuhl gerade in Richtung Boden, als in 12 m Höhe ein Kunststoffseil riss.

Der Mann stürzte auf ein Gesims und landete in der Folge auf dem schneebedeckten Platz, wo er schwer verletzt liegenblieb.  Der Handwerker wurde vom Rettungshubschrauber C7 in das Krankenhaus Lienz gebracht.