Top-Voraussetzungen für Skiopenings

Neuschnee und tiefe Temperaturen sorgen für traumhafte Pistenverhältnisse: Alle Termine.

Schnee vom Himmel oder aus der Kanone (wie hier im Großglockner Resort Kals/Matrei) sichert ungetrübten Wedelspaß. Foto: EXPA, Johann Groder

Der Wetterbericht lässt einiges an Neuschnee erwarten, die Minusgrade erlauben zusätzlich den Einsatz von Schneekanonen: Perfekte Bedingungen, um die Saison zu eröffnen.

Die ersten Skiopenings der heimischen Bergbahnen finden bereits in wenigen Tagen statt:

Lienzer Bergbahnen:

Betriebsbeginn Zettersfeld: 4.12.2010

Betriebsbeginn Hochstein: 18.12.2010

Skizentrum Hochpustertal/Sillian:

Betriebsbeginn: 8.12.2010

Großglockner Resort – Kals/Matrei:

Betriebsbeginn 8.12.2010

Bergbahnen St. Jakob i.D.:

Betriebsbeginn: 8.12.2010

Obertilliacher Bergbahnen:

Betriebsbeginn: 18.12.2010,

Gratis-Skitag: 8.12.2010

Wochenendbetrieb: 11.+12.12.2010

Kartitscher Liftgesellschaft:

Wochenendbetrieb 4.-5.12.2010/11.+12.12.2010

Preise Tageskarten (ganztags):

Lienzer Bergbahnen:

Zettersfeld und Hochstein:

Erwachsene: NS 36 €, HS 38 €

Kinder: NS 18 €, HS 19 € (frei bis Jahrgang 2004)

Skizentrum Hochpustertal/Sillian:

Erwachsene 38 €

Kinder 19 € (frei in Begleitung der Eltern von 0-5 Jahren)

Großglockner Resort – Kals/Matrei:

Erwachsene: 39,50 €

Kinder: 20 € (frei in Begleitung der Eltern von 0-5 Jahren)

Bergbahnen St. Jakob i.D.:

Erwachsene: 38 €

Kinder: 19 € (frei bis Jahrgang 2004)

Für Skifahrer, die auf Abwechslung setzen:

Topskipass für Kärnten& Osttirol (32 Skigebiete, 1028 Pistenkilometer):

Einzelkarte:

Erwachsene (Jg. 1991 und älter): 503 € (Vorverkauf 483 €)

Jugendliche (Jg. 1992-1995): 418 € (Vorverkauf: 412 €)

Kinder (1996-2004): 267 € (Vorverkauf 256 €)

Vorverkauf bis 8. Dezember 2010


Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren