Lienz: Saisonkarte für Tourengeher

Die Lienzer Bergbahnen reagieren auf ständig wachsende Anzahl von Skibergsteigern.

Eine neue Saisonkarte berechtigt Skitourengeher täglich zur Benützung zweier Sektionen auf dem Hochstein bzw. zur Auffahrt auf das Zettersfeld mit der Gondel- und der Steinermandlbahn.

Die nicht übertragbare Saisonkarte für Tourengeher ist ab 4. Dezember – an diesem Tag startet auf dem Zettersfeld der Liftbetrieb – um 110 Euro erhältlich. Saisonbeginn auf dem Hochstein ist am 18. Dezember. (Foto: Lienzer Bergbahnen)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Erau vor 7 Jahren

Mein Input den begrüßenswerten Boom dieser Sportart zu unterstützen und das Chaos am Abend bei der Ausübung einzudämmen: Einmal oder zweimal in der Woche sollte die GL der Bergbahnen AG den "Erlebnisberg" allen Freizeitsportler abends bis 22.00 für den Aufstieg freigeben. Jeder profitiert: Die Sportler, die Hüttenwirte, auch die Bergbahnen AG wenn der Aufstieg und die Abfahrt organsiert und zeitlich begrenzt sind. Die Pisten könnten dann z.Bsp. ab 22.00 ohne Behinderung präpariert werden. Für den Rest der Woche bleiben die Pisten gesperrt. Ich bin gespannt ob ich von Hr. Kleinlercher eine Antwort erhalte.

angelamerkel vor 7 Jahren

Ein Schritt in die richtige Richtung! Gerade am Zettersfeld, wegen dem Verkehr auf die Faschingaml ! Am Hochstein kann man fein vom Tal aus starten. So ein schöner Aufstieg über die Piste, sollte einem auch den einen oder anderen Euro wert sein!! Doch dafür gibs noch keine Lösung.