iPad wechselte den Besitzer

Architekturstudent Paul Frick nimmt das Apple-Tablett mit nach Graz.

Paul Frick (links) wurde von unserem Glückskind Leon als Gewinner eines iPads gezogen und schaute jetzt auf „Heimaturlaub“ in unserer Redaktion vorbei, um seinen Gewinn abzuholen.

Paul ist Lienzer, studiert Architektur in Graz und hat sich bereits diverse Einsatzmöglichkeiten für das iPad überlegt: „Man kann damit sehr intuitiv 3D-Objekte erstellen und auf den Laptop übertragen. In der Vorlesung ist es praktisch, weil's wenig Platz braucht und in unserer Vierer-WG werden wir dafür auch allerhand Anwendungen finden.“

Die Grazer Lokalszene sei zudem fast flächendeckend mit WLAN versorgt, das macht das Surfen mit dem iPad schnell und besonders komfortabel. Dolomitenstadt-Marketingleiter Christian Tegischer überreichte das schicke Teil im Wert von knapp 800,- Euro.

Wir gratulieren noch einmal herzlich und finden es total super, dass Paul sich bei unserem Glückskind mit einem Geschenk revanchierte und bei der Redaktion mit Sekt zum gemeinsamen Feiern!!!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
musnex vor 7 Jahren

Shame on you Mr Frick! Zum Sekt keinen Lachs mitgebracht?!

schmetterling vor 7 Jahren

Glückskind Leon bedankt sich für das tolle Geschenk von Paul!!! Viel Freude mit dem iPad wünschen die Glückskind-Eltern