Schwimmunion Osttirol: 20 Medaillen in Erfurt

Die weite Reise lohnte sich: Heimkehr mit viel Edelmetall im Gepäck.

Die erfolgreichen Geschwisterpaare Michelle/Noel Pawlik und Daniel/Martin Oberlojer

Am 27. und 28. November fand in Erfurt das 19. Adventschwimmen statt. Die Schwimmunion Osttirol war mit den Geschwisterpaaren Michelle/Noel Pawlik und Daniel/Martin Oberlojer vertreten.

Die vier Athleten überzeugten auf der ganzen Linie. Bei dreißig Starts eroberten sie nicht weniger als 20 Medaillen und belegten somit Rang sechs in der Mannschaftswertung.

Michelle Pawlik (Jahrgang 2000) startete sechsmal, holte sich mit viel Ehrgeiz fünf Gold- und eine Silbermedaille. Ihr Bruder Noel (Jahrgang 2001) eroberte bei neun Starts vier Mal Gold und vier Mal Silber.

Martin Oberlojer – ebenfalls Jahrgang 2001 – erkämpfte sich zwei Mal Silber und eine Bronzemedaille. Über dieselbe Medaillenbilanz konnte sich sein Bruder Daniel (Jahrgang 2000) freuen. Glücklich trat man die achtstündige Heimreise an.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren