BADMINTON – Das Match ist eröffnet!

Josef Klammer, Martin Philadelphy, Wolfgang Mitterer – am 10. 12. in Lienz.

Badminton: Josef Klammer, Martin Philadelphy, Wolfgang Mitterer
BADMINTON: Josef Klammer, Martin Philadelphy, Wolfgang Mitterer

Auf Einladung von Ummi Gummi kommt das Trio BADMINTON auch nach Lienz. Zu hören und zu sehen am Freitag, 10. Dezember 2010, 20.00 Uhr, Musikschule Lienz. Kartenvorverkauf Hypo-Bank Lienz.

„Badminton“ (Badminton = Bad – Böse, Min – Miniature, Ton – Ton)  ist nicht nur ein experimentierfreudiges Bergwelt-Trio, sondern auch ein Ensemble mit dynamischer Spielkunst und knallharter Schlagkraft, mit feingliedrigen Kombinationen die sich zielstrebig zu wuchtigen Ausbrüchen hinarbeiten. Eine explosive Beschleunigung mit hoher, sich verlangsamender Flugphase. Drei Musiker denen der Improvisation-Schalk im Nacken sitzt ohne die Ernsthaftigkeit eines misslungenen Aufschlags aus den Augen zu verlieren.

Wolfgang Mitterer – keys, electronics:

Der Osttiroler Wolfgang Mitterer studierte Orgel, Komposition und Elektroakustik in Wien und Stockholm und gehört in Österreich nicht nur zu den Spezialisten für Elektronik, gleichermaßen virtuos an Tasten und Reglern, sondern auch zu den innovativsten Komponisten.

Martin Philadelphy – guitar, vocals
In Wien lebender Tiroler Gitarrist, Sänger, Performer und Autodidakt, zählt zu den Ausnahmeerscheinungen heimischen Musikschaffens.

Josef Klammer – drums, electronics:

Ergänzt wird das Trio durch den gebürtigen Osttiroler und nun in Graz lebenden Perkussionisten Josef Klammer. Klammer erweitert sein diffiziles Trommelspiel immer wieder durch die Verwendung elektronischer Geräte. Durch den Einsatz verschiedenster Klangkörper erforscht und entwickelt er die Möglichkeiten seines Instruments stetig weiter.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren