Russen dominieren in Obertilliach

10 km-Sprint beim Biathlon Austriacup: Salvenmoser bester Österreicher.

Mit einem dreifachen russischen Triumpf endete der Sprintbewerb der Männer beim Biathlon Austriacup in Obertilliach. Andrey Turgenev vor Alexander Kondrashov und Dimitri Iaroshenko lautete der Zieleinlauf. Auch die Plätze fünf bis zehn belegten Sportler aus Russland. Bester Österreicher war der Tiroler Daniel Salvenmoser auf Platz elf.

Bei den Damen dominierte ebenfalls die russische Mannschaft, mit Daria Variolainen und Yulia Pancheko auf den beiden ersten Rängen. Dritte wurde die Deutsche Nicole Wötzel. Ulla Waldhuber auf Platz 5 und Michele Daxner auf dem sechsten Rang waren die besten Österreicherinnen.

Fotos: Expa/Groder

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren