Spannung pur: Huben verliert Penaltykrimi

Der Schlager gegen den EHC Althofen endete 6:7.

2:0 für Huben durch ein Tor von Robert Tojer. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einem Sieg der Iseltaler aus.

Das Heimspiel des UECR Huben gegen den EHC Althofen sah im ersten Drittel nach einer klaren Angelegenheit für die Hausherren aus. Nur 29 Sekunden nach Spielbeginn erzielte Jiri Broz das 1:0, drei Minuten später gelang Robert Trojer das 2:0.

Andreas Muschlin erzielte zwar den Anschlusstreffer für die Gäste, doch ein weiteres Tor von Jiri Broz und das 4:1 in der Schlusssekunde des ersten Drittels durch Roland Kellner sorgten vorerst für klare Verhältnisse.

Im zweiten Spielabschnitt gelang Gerald Lungkofler bald nach Wiederbeginn der zweite Treffer der Gäste. Dann musste Huben-Goalie Markus Köfele verletzt vom Eis und wurde durch Thomas Warscher ersetzt. In der Folge wirkte Huben unsicher und die Gäste aus Kärnten glichen durch Markus Klemen und Christoph Waldner auf 4:4 aus.

Am Ende hatte Althofen die Nase vorn. Im Bild Hannes Erlacher, der das 4:5 erzielte, verfolgt von Dominik Wibmer. Fotos: Expa/Groder

Für Spannung im Schlussdrittel war gesorgt. Hannes Erlacher brachte den EHC Althofen mit dem 4:5 erstmals in Führung. Huben hielt dagegen, mit dem 5:5 durch Martin Unterlercher das erst in der zweiten Hälfte des letzten Spielabschnitts fiel.

Kurz vor dem Schlusspfiff brachte Andreas Muschlin den EHC Althofen noch einmal mit 6:5 in Führung – der Sieg der Gäste schien fix. Doch 19 Sekunden vor Ende gelang dem UECR Huben neuerlich der Ausgleich. Roland Kellner schoss das Tor.

Die folgende Verlängerung zeigte deutlich überlegene Eisbären, doch schließlich musste ein Penaltyschießen entscheiden. Dort konnte Markus Wriessnegger den entscheidenden Schuss im Hubener Tor unterbringen, und somit hieß es ein Punkt für Huben, zwei für Althofen.

UECR Huben : EHC Althofen    6:7 n.P.  (4:1), (0:3), (2:2)

Tore: Jiri Broz, Roland Kellner ( je 2), Robert Trojer, Martin Unterlercher bzw. Andreas Muschlin (2), Gerald Lungkofler, Markus Klemen, Christoph Waldner, Hannes Erlacher, Markus Wriessnegger

Schiedsrichter: Hausott; Niederwieser, Schatz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren