„Westbahnstandard“ auf Schiene

Osttiroler Pendler können aufatmen: Das alte Wagenmaterial der ÖBB, das vielfach ohne funktionierende Heizung und Klimaanlage zwischen Innsbruck und Lienz unterwegs war, gehört der Vergangenheit an.

Reisekomfort ist angesagt. Seit dem Fahrplanwechsel am 12.12. sind generalüberholte, klimatisierte Waggons mit Steckdosen unterwegs. Wöchentlich reisen 1800 Personen von Lienz nach Innsbruck und 1400 in die entgegengesetzte Richtung. Wochentags fahren zwei Züge je Richtung, am Wochenende sind drei Züge unterwegs.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Behu

Ich bin diese Strecke auch des öfteren gefahren. Kann nur sagen "Wurde auch Zeit"!!!!