Wolfgang Schneeberger ab März im Ruhestand

Eine prägende Lehrer- und Schulleiter-Persönlichkeit beendet ihren aktiven Dienst.

HR Mag. Wolfgang Schneeberger steht für fachliche Kompetenz gepaart mit Verständnis und Toleranz – ideale Qualitäten für einen modernen Schulbetrieb!

Im Herbst 1976 startete er als Junglehrer seine Schullaufbahn mit dem Unterricht von wirtschaftlichen Fächern in der HAK/HAS Lienz und übernahm nach über zwei Jahrzehnten Lehrtätigkeit im September 1998 die Leitung der Ausbildungsstätte.

Der Aufbau des Netzwerkes und des IT-Bereichs der Schule tragen unverkennbar die Handschrift Schneebergers. Prägend war der Schulleiter auch für die Realisierung des Um- und Zubau des Bundesschulzentrums. Mit viel persönlichem Engagement gelang es ihm, die gemeinsam mit dem Lehrerkollegium entwickelten Vorstellungen umzusetzen und im Rahmen des Projektes eine bestmögliche Lösung für Schüler und Pädagogen zu erreichen.

Ein besonderes Anliegen war und ist dem Schulleiter ein konstruktives Betriebs- und Gesprächsklima im Haus. Stets hat der Schulleiter ein offenes Ohr, das Direktionszimmer steht für alle Anliegen weit offen.

2007 wurde Dir. Mag. Schneeberger für seine großen Verdienste der Berufstitel Hofrat verliehen.

Mit 1. März 2011 tritt der vielgeschätzte Direktor, der vor kurzem seinen 60. Geburtstag feierte, nach 35 Jahren an der Schule und im 13. Jahr seiner Leitertätigkeit seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Nachfolger für den Direktorenposten in der HAK/HAS Lienz ist noch keiner in Sicht. Die Bewerbungsfrist lief am 16. Dezember aus. Die Stelle wird vermutlich im Jänner 2011 noch einmal ausgeschrieben werden.

Foto: Hannes Gailer

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren