Autounfall mit Verletzten bei Untertilliach

Karambolage auf der B111 endete für Osttiroler Familie im Krankenhaus.

Ein 43jähriger Osttiroler verursachte am Christtag um 13.35 Uhr auf der Gailtalstraße (B111) im Gemeindegebiet von Untertilliach einen folgenschweren Verkehrsunfall.

Sein Wagen geriet auf der leicht abschüssigen und mit Schneematsch bedeckten Straße ins Rutschen, kam auf die andere Straßenseite und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 63jährigen Osttirolers zusammen.

Dieser Lenker, seine Gattin und seine drei Töchter wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem C7-Hubschrauber und der Rettung ins BKH Lienz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die B111 war von 14.00-15.30 Uhr für jeden Verkehr gesperrt.

Foto: Brunner Images