Brand in Abbruchhaus wurde rasch gelöscht

Am 26. Dezember um 21.18 Uhr wurde die Bezirksleitstelle Lienz darüber informiert, dass es im Bereich Josef-Eduard-Ploner-Straße „übel rieche“. Polizeibeamte stellten fest, dass bei einem Abbruchhaus in der benachbarten Josef-Schrafflstraße zwei Matratzen brannten.

Die inzwischen verständigte Freiwillige Feuerwehr Lienz rückte mit sieben Fahrzeugen und 36 Mann an und löschte das Feuer rasch. Der  ebenerdige nach Norden hin offene Raum des Hauses wird gelegentlich von Jugendlichen benutzt. Brandursache könnte eine weggeworfene Zigarette sein.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?