CHL: Huben verliert in Feld am See 6:3

Eishockey: Wieder fast vollzählig, doch ohne allzu große Erwartungen, trat der UECR Huben in Feld am See an. Zwar gelangt es den Eisbären das Match anfangs noch offen zu halten, aber die Hausherren führten bereits nach dem ersten Drittel mit 3:1.

Im zweiten Spielabschnitt waren die Hubener Eisbären wesentlich stärker, schossen auch einen Anschlusstreffer, womit sie den EC Feld am See aber nicht wirklich in Bedrängnis brachten. Die Heimischen erzielten zwei weitere Tore und der Spielstand nach dem zweiten Drittel: 5:2.

Im Schlussdrittel zeigten sich die Eisbären kämpferisch und versuchten das Match zu drehen, doch die erfahrenen Spieler der Heimmannschaft gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Beide Teams erzielten noch einen weiteren Treffer, und somit siegte der EC Feld am See gegen den UECR Huben schließlich mit 6:3.

EC Feld am See : UECR Huben   6:3 (3:1),(2:1),(1:1)

Tore für Huben : Mario Volkan (2), Roland Kellner

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren