Bogensport: 3. Turnier des 6. Dolomiten-Cup

Hannes Gailer (Mitte) vom HSV Lienz sicherte sich „mit links“ den Tagessieg.

Von links: Evelyn Tinnacher (BSV Iseltal), Hannes Gailer (HSV Lienz), Alfred Mühlburger (BSV Iseltal). Foto: Raphael Moser

Austragungsort des 3. Turniers im Rahmen des 6. Dolomiten-Cups 2010/11 war einmal mehr die Indoor-Anlage Bogensport Moser in Lienz. Die zahlreich erschienen Zuschauer erlebten wieder Bogensport auf höchstem Niveau.

Den „Hattrick“ schaffte diesmal Hannes Gailer (HSV Lienz) „mit links“ und konnte sowohl den Tagessieg vor Harald und Armin Mühlburger (BSV Iseltal) erreichen als auch den mit 100 € dotierten WIN WIN-Moneyshot für sich entscheiden. Gailer, bis vor wenigen Monaten noch „Rechts-Schütze“, zeigte eindrucksvoll, daß die Umstellung auf die linke Hand gelungen ist und dass er wieder an der Spitze mitmischen kann.

Für Aufregung bei den Langbogen Herren sorgte Weltmeisterin Andrea Wallensteiner (HSV Lienz), die in den Vorrunden den zweitbesten Score bei den Langbogen Herren (!) geschossen hatte und sich im Finale nur dem souverän schießenden Alfred Mühlburger (BSV Iseltal) geschlagen geben musste. Dritter wurde Europameister Walter Seiwald (HSV Lienz).

Evelyn Tinnacher (BSV Iseltal) heißt die neue Tagessiegerin bei den Damen, die im Finale Moser Doris (HSV Lienz) und Theresa Streit auf die Plätze zwei und drei verweisen konnte.

Das 4. Turnier und Finale im Rahmen des 6. Dolomiten-Cup 2010/11 findet am 19. Feber 2011 statt. Die Online-Anmeldung dafür ist bereits geöffnet (www.bogen-sport.com)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren