Start neuer Rainbows-Gruppen in Osttirol

26.1./28.1. 2011: Infoabende für Betroffene und Interessierte in Matrei und Lienz.

Rainbows steht für Hoffnung, Optimismus und Vielfalt.

Rainbows hilft Kindern und Jugendlichen bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen. Sie lernen, Trauer mitzuteilen und zu verarbeiten, damit das Leben wieder positiv gestaltet werden kann.

Rainbows steht deshalb für Hoffnung, Optimismus, Vielfalt und Buntheit. Der Verein, den es seit vielen Jahren auch in Osttirol gibt, unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, Selbstvertrauen zu entwickeln und gestärkt aus der Situation hervorzugehen.

„Durch unsere langjährige Erfahrung wissen wir, wie wir den Betroffenen bestmöglich dabei helfen können, sich in dieser schwierigen Lebensphase nach der Trennung der Eltern zu orientieren“, sagt Mag. Katharina Egger-Nimpfer, die Landesleiterin von Rainbows-Tirol. „Die kreativen und spielerischen Methoden, mit denen wir im Rahmen unserer Kleingruppen arbeiten, sind genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Altersstufe abgestimmt. Dadurch helfen wir den Kindern und Jugendlichen, in Zeiten des familiären Umbruchs und der Verunsicherung Halt zu finden und mit der neuen Lebenssituation besser zu recht zu kommen. In den begleitenden Elterngesprächen erfahren Eltern, was sie in dieser schwierigen Zeit für ihre Kinder tun können.“

Rainbows Osttirol lädt zu Infoabenden:

Matrei:

26.1.2011, 20 Uhr, OKZ/Kindergarten, Lindenweg 1a

Ref. Mag. Eva Maria Weiler, Rainbows-Gruppenleiterin

Lienz:

28.1.2011, 19 Uhr, Osttiroler Kinderbetreuungszentrum

Adolf-Purtscher-Straße 6

Ref. Dipl.Soz.Päd. Nina Pokorny

Freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich!

Dieser Abend bietet Gelegenheit für betroffene und interessierte Eltern, Bezugspersonen, Lehrer und Sozialarbeiter, Rainbows kennen zu lernen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren