Außervillgraten/St. Jakob: Kollisionen auf Pisten

Bei Zusammenstößen im Schigebiet Hochpustertal Thurnthaler und im Brunnalmschigebiet wurden mehrere Personen verletzt.

Am 23. Jänner 2011 war ein 67-jähriger Lienzer mit Schiern von der Bergstation des 4er Sesselliftes Außervillgraten über die Piste Nr 5 in Richtung Gadein gefahren.

Zur selben Zeit fuhr ein 10-jähriger Osttiroler mit Schiern über die alte Schlepplifttrasse talwärts, übersah den 67-Jährigen und fuhr ungebremst in ihn hinein.

Ebenfalls am 23. Jänner 2011 zu Mittag kam es im Brunnalmschigebiet auf der präparierten Familienabfahrt Nr. 2 zu einer Kollision zwischen einem 64-jährigen Deutschen und einem 39-jährigen Kärntner.

Dabei wurde der Österreicher am Kopf verletzt und mit der Rettung ins BKH-Lienz gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?