Finanzpolizei ermittelt gegen Unternehmer

Laut ORF Tirol steht ein Osttiroler Firmenchef im Verdacht, für die Ausführung eines lukrativen Auftrages beim bekannten Stanglwirt in Going fünf Arbeitslose und einen Karenzgeldbezieher als Schwarzarbeiter beschäftigt zu haben.

Die Wirtschaftskammer hat Anzeige bei der Finanzpolizei erstattet. Das AMS stellte seine Leistungen an fünf Personen ein.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, drohen dem Unternehmer und den Arbeitern Strafen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?