Felbertauern: Crash auf dem Parkplatz

Ein 19-jähriger Osttiroler bog am 29. Jänner um 4 Uhr früh von der Felbertauernstraße im Bereich „Lublass“ auf einen Parkplatz ein um sein Fahrzeug zu wenden.

Er geriet dabei auf dem schneebedeckten Untergrund ins Schleudern, kollidierte mit einem abgestellten und mit vier Personen besetzten Fahrzeug, schlitterte  über den Parkplatzrand hinaus und stürzte ca. 50m über einen steilen Abhang in den Wald.

Der Lenker wurde leicht verletzt. Er und sein Beifahrer konnten das Auto verlassen und aus eigener Kraft zurück auf den Parkplatz gelangen. Der Pkw wurde erheblich beschädigt. Der abgestellte Pkw wurde leicht beschädigt, die vier Insassen blieben unverletzt. Der 19-juährige Lenker wird angezeigt, ein Alkotest verlief positiv.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?