Wasserkraft im Widerstreit der Interessen

Zu einer Informationsveranstaltung laden Kiwanis Club und Rotary Club Lienz am 14. Februar um 19.30 Uhr in den Saal der Lienzer Sparkasse.

Als Referenten zum Thema „Wasserkraft im Widerstreit öffentlicher Interessen“ sind Mag. DDr. Fridolin Zanon,  Vorsitzender des Forums für Alpine Wasserwirtschaft in Europa, und Dipl.-Ing. Stephan Oblasser, Energiebeauftragter des Landes, geladen.

Zanon wird über das regulatorische Umfeld für Wasser und Energie aus europäischer Perspektive und den Beitrag zu einem rechtlichen Lösungsansatz zum Kriterienkatalog Wasserkraft des Landes Tirol sprechen.

Oblasser gibt Einblicke in den Tiroler Generationenvertrag und referiert über „Energie im globalen Klimaschutzziel.“

Im Anschluss wird zur Diskussion geladen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
boarium vor 7 Jahren

Man sollte wohl nicht unerwähnt lassen, dass Herr DDr. Zanon als langjähriger (und vorübergehend auch dienstältester) Prokurist der TIWAG für so manches Kraftwerksprojekt tätig war, so auch für das Speicherkraftwerk Kühtai, für das er als Wallnöfers Bauernopfer den Kopf hinhalten, den Hut nehmen musste.

Weiß jemand, wie sein derzeitiges Verhältnis zum Landesunternehmen ist?

rolandius vor 7 Jahren

Schaut aus wie a Werbeveranstaltung......