St. Veit i. Def.: Schiunfall fordert zwei Verletzte

Im Brunnalmschigebiet kollidierte am 14. Februar 2011 ein deutsches Paar, das mit den Schiern talwärts unterwegs war.

Gegen 13.00 Uhr stießen die beiden auf der Piste aus nicht bekannten Ursachen seitlich zusammen und kamen in der Folge zu Sturz.

Die 27-jährige Frau erlitt einen Bänderriss im linken Kniegelenk, ihr 36-jähriger Lebensgefährte zog sich ebenfalls eine Knieverletzung zu.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?