Lachmuskel-Training auf dem Iselsberg

Hier ist das Video zur Gagparade bei der diesjährigen Faschingssitzung

In ungeraden Jahren zelebriert der Osttiroler Fasching einen seiner Höhepunkte auf dem Iselsberg. Die Faschingssitzung in Iselsberg-Stronach sorgt seit 1997 für Lachsalven, die zunächst in der Tiefgarage des Hotels „Mölltaler“ abgefeuert wurden und seit 2001 den Gemeindesaal zum Beben bringen. Der Publikumsandrang auf die durchaus professionell wirkende Gagparade ist mittlerweile so stark, dass drei Sitzungen nötig sind, um die Nachfrage zu stillen. Wer dennoch keinen Einlass fand, darf trotzdem lachen.

Sepp Eder hat gemeinsam mit Markus Mushauser ein Video gedreht und die wichtigsten Szenen für Dolomitenstadt zu einem Iselsberg-Stronacher-Faschingspotpourri zusammengeschnitten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren