„Jugend in Aktion“ Fördergelder beantragen

Am 14. März, ab 15.00 findet die Info-Veranstaltung im Wirtschaftspark statt.

Das Regionalmanagement Osttirol veranstaltet in Kooperation mit dem InfoEck – Jugendinfo Tirol, einen Informationsabend zum Thema: „Jugend in Aktion“. Am 14. März erfahren interessierte Jugendliche mehr über das EU-Förderprogramm für außerschulische Jugendarbeit und nicht-formales Lernen.

„Jugend in Aktion“ ist ein Programm für junge Leute zwischen 13 und 30 Jahren und JugendbetreuerInnen.

Anders gesagt: Junge Menschen erhalten Geld von der EU, wenn sie:

• ein kreatives Projekt umsetzen wollen,

• einige Zeit im Ausland arbeiten wollen,

• an einer Jugendbegegnung teilnehmen, sich also mit anderen Leuten aus der EU treffen und sich zu einem Thema austauschen oder

• sich politisch engagieren wollen.

Joanna Egger und Sabine Platzer vom InfoEck—Jugendinfo Tirol informieren, wofür es genau Geld gibt und was zu beachten ist.

Alles zum Thema JUGEND IN AKTION – das EU-Programm für außerschulische Jugendarbeit und nicht-formales Lernen – gibt es am 14. März 2011 ab 15.00 im Osttiroler Wirtschaftspark, Seminarraum Drau.

Die Veranstaltung ist kostenlos; um Anmeldung beim RMO unter 04852-72820-5701 oder info@rmo.at wird gebeten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren