Brand eines Hochsitzes in Iselsberg

Am Sonntag, 6. März gegen 20.55 Uhr wurde in Iselsberg-Stronach im „Schlierenwald“ der Brand eines Hochsitzes festgestellt, worauf über die Landesleitstelle die Freiwillige Feuerwehr Iselsberg alarmiert wurde.

Der FF Iselsberg gelang es schließlich mit einem Traktor zum Brandobjekt vorzudringen und mit Schnee, Feuerpatschen und Schaufeln die Glutnester zu löschen.

Der im Herbst 2010 neu errichtete Hochsitz wurde stark beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 5.000,- Euro.

Die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache sind noch nicht abgeschlossen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Dölsach, Tel. 059133/7231.